CAA Records

CAA Record hinterlegen

DNS Certification Authority Authorization (CAA) ermöglicht es dem Besitzer einer Domain gewisse Zertifizierungsstellen (CAs) dazu zu berechtigen, ein Zertifikat für die betroffene Domain auszustellen.

Nachdem Sie sich in Ihren domaindiscount24-Account eingeloggt haben, klicken Sie im Bereich DOMAINS auf Meine Domains und anschließend auf den Namen der Domain für die Sie einen CAA Record eintragen möchten

  1. Domains

  2. Meine Domains

  3. Domainname auswählen

vergrößern
  1. Domains

  2. Meine Domains

  3. Domainname auswählen

In der Domainkonfiguration klicken Sie bei der Domain oder Subdomain für die Sie den CAA Record hinterlegen wollen auf "Bearbeiten"

  1. Bearbeiten

vergrößern
  1. Bearbeiten

Im folgenden Dialogfenster scrollen Sie bitte ganz nach unten und klicken auf "CAA"

Im Feld "Property Tag" wählen Sie den von Ihnen gewünschten TAG aus.

Folgende Optionen Stehen zur Verfügung:

issue
- Diese Eigenschaft erlaubt einer CA, welche im value-Feld definiert wird, das Ausstellen eines Zertifikates für die betroffene Domain.

issuewild
- Diese Eigenschaft funktioniert wie issue, jedoch für Wildcard-Zertifikate und nur für Wildcard-Zertifikate.

iodef
- Diese Eigenschaft erlaubt es dem Domaininhaber eine Kontaktmöglichkeit für CAs zur Verfügung zu stellen. Diese werden verwendet, wenn ein Verstoß vorliegt. Nicht alle Zertifizierungsstellen unterstützen diese Eigenschaft.

Im Feld "Wert" tragen Sie den zugelassenen Zertifikatsaussteller (in unserm Bsp. Comodo) ein.

In diesem Fall dürfte nur Comodo ein Zertifikat für die Domain "MeineDomain.de" ausstellen.

Durch einen Klick auf "Weitere DNS Records hinzufügen" können sie noch weitere CAA Records hinterlegen.

Zum Abschluss der Konfiguration klicken Sie bitte auf "Speichern"

  1. CAA

    DNS Certification Authority Authorization (CAA) ermöglicht es dem Besitzer einer Domain gewisse Zertifizierungsstellen (CAs) dazu zu berechtigen, ein Zertifikat für die betroffene Domain auszustellen.

  2. TAG

    Folgende TAGs stehen zur Auswahl: issue, issuewild oder iodef

  3. Wert

    Welcher Aussteller Zertifikate erstellen darf.

  4. Weitere CAA Records hinzufügen

  5. Speichern

vergrößern
  1. CAA

    DNS Certification Authority Authorization (CAA) ermöglicht es dem Besitzer einer Domain gewisse Zertifizierungsstellen (CAs) dazu zu berechtigen, ein Zertifikat für die betroffene Domain auszustellen.

  2. TAG

    Folgende TAGs stehen zur Auswahl: issue, issuewild oder iodef

  3. Wert

    Welcher Aussteller Zertifikate erstellen darf.

  4. Weitere CAA Records hinzufügen

  5. Speichern

Weitere Hinweise und Informationen zu CAA records finden Sie unter:

https://de.wikipedia.org/wiki/DNS_Certification_Authority_Authorization
und unter
https://support.dnsimple.com/articles/caa-record/

War dieser Artikel hilfreich?

Helfen Sie uns noch besser zu werden und bewerten Sie diese Seite!