Wie und wo nehme ich einen CNAME-Eintrag vor?

Was ist ein CNAME-Eintrag (CNAME Record)?

Ein CNAME Record oder CNAME Resource Record (CNAME RR) kann im DNS dazu genutzt werden, um mit einem Namen auf einen anderen Namen weiterzuleiten, ohne eine IP-Adresse anzugeben.

CNAME Records können über die dd24-Konfigurationsoberfläche ausschließlich für Subdomains (wie z. B. www.) angelegt werden.

CNAME eintragen

Um einen CNAME bei einer Subdomain zu hinterlegen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

- loggen Sie sich in Ihren Account ein

- klicken Sie unter Domains Meine Domains direkt auf den Namen der zu konfigurierenden Domain

  1. Domains

  2. Meine Domains

  3. Domainname auswählen

  1. Domains

  2. Meine Domains

  3. Domainname auswählen

In den DNS Einstellungen klicken Sie bitte in der Zeile der zu bearbeitenden Subdomain auf "Bearbeiten".

Sollte die gewünschte Subdomain nicht existieren, müssen Sie diese erstellen.

  1. Subdomain

  2. Bearbeiten

vergrößern
  1. Subdomain

  2. Bearbeiten

CNAME hinterlegen

Im folgenden Dialogfenster, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Im Bereich "CNAME"

  2. setzen Sie bitte bei CNAME einen Haken (Hinweistext bitte beachten)

  3. erst danach wird das Textfeld zum eintragen des CNAME sichtbar.

    Tragen Sie bitte den gewüschten CNAME ein.

  4. Wurde der CNAME hinterlegt, speichern Sie bitte die Konfiguration.

  1. CNAME

  2. CNAME aktivieren

  3. CNAME eintragen

  4. Speichern

vergrößern
  1. CNAME

  2. CNAME aktivieren

  3. CNAME eintragen

  4. Speichern

Weitere Hinweise

Als CNAME muss zwingend ein Hostname angegeben werden.


Es findet lediglich eine Prüfung der Syntax statt. Die Funktionalität des CNAME forwarding hingegen wird bei der syntaktischen Prüfung nicht getestet.

War dieser Artikel hilfreich?

Helfen Sie uns noch besser zu werden und bewerten Sie diese Seite!