Wie kann ich die Nameserver einer Domain ändern?

Was ist ein Nameserver / DNS-Server?

Nameserver (DNS-Server) sind dafür zuständig, dass die unterhalb einer Domain angebotenen Dienste erreichbar sind.
Auf den für eine Domain zuständigen Nameservern wird die sogenannte DNS-Zone der Domain vorgehalten.
Ein möglicher Eintrag in der DNS-Zone example.com wäre zum Beispiel:

example.com IN MX 10 mail.example.com

Dieser Eintrag bewirkt, dass E-Mails, bei denen die Ziel-E-Mail-Adresse auf @example.com endet, an den Server mit dem Namen mail.example.com zugestellt werden.

Aufgrund des oben genannten Eintrags wäre also mail.example.com der für die Domain example.com zuständige E-Mail-Server.

Möchten Sie - statt der (Standard)-dd24-Nameserver - eigene oder Nameserver eines externen DNS Providers nutzen, ist ein Domain-Update erforderlich.

Bei einem Domain-Update werden die Daten (Whois-Daten und/oder Nameserver) für eine Domain an die Registry übermittelt.

Hinweise

- haben Sie bisher mit einer Domain dd24 Mail- oder Webhosting genutzt, funktioniert dies nach einem Update auf externe Nameserver nicht mehr.
- berücksichtigen Sie dies, bevor Sie für eine Ihrer Domains die Nameserver ändern.

Nameserver eines externen Hosting Anbieters eintragen

Um die Nameserver Ihres externen Hosting-Anbieters einzutragen, loggen Sie sich in Ihren dd24-Account ein.

Klicken Sie erst links auf Domains Meine Domains und dann in der Übersicht direkt auf die betreffende Domain.

  1. Domains

  2. Meine Domains

  3. Domainname auswählen

vergrößern
  1. Domains

  2. Meine Domains

  3. Domainname auswählen

  1. wählen Sie bitte den Karteireiter Whois/Nameserver aus

  2. wählen Sie im Bereich Nameserver

  3. bitte als Typ "Externe Nameserver" aus

  4. tragen Sie bitte die Nameserver Ihres externen Hosting-Anbieters ein

  5. sind mehr als 3 Nameserver erforderlich, klicken Sie bitte auf Hinzufügen

  6. sind die neuen Nameserver eingetragen, klicken Sie bitte auf Speichern

  1. Karteireiter Whois/Nameserver

  2. Bereich Nameserver

  3. Typ Externe Nameserver

  4. Externe Nameserver eintragen

    Tragen Sie die Nameserver Ihres Hosting-Anbieters ein

  5. Hinzufügen

    falls mehr als 3 Nameserver erforderlich sind

  6. Speichern

vergrößern
  1. Karteireiter Whois/Nameserver

  2. Bereich Nameserver

  3. Typ Externe Nameserver

  4. Externe Nameserver eintragen

    Tragen Sie die Nameserver Ihres Hosting-Anbieters ein

  5. Hinzufügen

    falls mehr als 3 Nameserver erforderlich sind

  6. Speichern

Hinweise zu externen Nameservern

- Externe Nameserver ermöglicht Ihnen die Nutzung der Nameserver eines externen DNS Providers. Sie brauchen nur die gewünschten Nameserver einzutragen (nicht die IP-Adresse der Nameserver).

- Die Konfiguration von externen Nameserver kann nicht über unser Webinterface erfolgen, da wir keinerlei Zugriff auf externe Nameserver haben.

- Möchten Sie die dd24-Nameserver nutzen, wählen Sie statt dessen einfach die domaindiscount24-(Standard)-Nameserver aus.

- Die Whitelabel Nameserver bieten die gleiche Funktionalität wie unsere Standard-Nameserver. Der Name der verwendeten Nameserver lässt jedoch keinen offensichtlichen Rückschluss auf den Provider zu.

- Die Parking Nameserver können von Ihnen verwendet werden, wenn keine augenblickliche Nutzung der Domain erfolgt bzw. vorgesehen ist. Es wird Werbung geschaltet.

- Wählen Sie "Nameserver von Domain laden" aus, erscheint eine weitere Zeile für den Namen der Domain bei der die von Ihnen gewünschten Nameserver bereits im Einsatz sind.

- Beachten Sie bitte, dass eine Änderung der Nameserver bis zu 8 Stunden oder mehr in Anspruch nehmen kann, bis diese wirksam wird.

War dieser Artikel hilfreich?

Helfen Sie uns noch besser zu werden und bewerten Sie diese Seite!