Anmeldung

Abbrechen

Bitte geben Sie Ihre Daten ein um fortzufahren.

   Passwort vergessen?

Neukunde? Erstellen Sie ein Konto.

Deutsch / EUR Startseite
Lade...
Header Domain sichern

Sichern Sie jetzt Ihre Domain

  • Bis zu 20% Preisnachlass**
  • Mehrfachsuche: Einfach alle Kombinationen
  • Über 1000 TLDs – Direkt verfügbar

Domains registrieren: Einfach, schnell und günstig

Sie brauchen eine oder gar mehrere Domains für Ihren Internetauftritt? Dann sollten Sie keine Zeit verlieren, sich Ihre Wunschdomain zu sichern. Jede Domain darf nur einmal vergeben werden und bei der Registrierung gilt grundsätzlich „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ – die Domain gehört also demjenigen, der sie als erster registriert.

Geben Sie einfach Ihre Wunschdomains in das Suchfeld ein und wir prüfen kostenlos und unverbindlich für Sie, ob der gewünschte Name noch frei ist. Zudem machen wir Ihnen alternative Vorschläge, auf die Sie zurückgreifen können, falls Ihre Wunschdomain bereits vergeben ist. Vielleicht gibt es ja auch eine Domain, die noch besser zu Ihren Bedürfnissen passt.

Mehrfachsuche: Reservieren Sie sich die wichtigsten Namen

Sie möchten mehrere Domains auf einmal registrieren? Geben Sie einfach Ihre Liste in das folgende Textfeld ein.

Der Aufbau einer Domain

Eine Domain besteht aus einem Domainnamen (Second-Level-Domain) und einer Domainendung (Top-Level-Domain). Der Domainname kann frei gewählt werden, muss aber einmalig sein. Er kann aus Buchstaben, Ziffern und Bindestrichen bestehen. Klein- und Großschreibung spielen keine Rolle. Die genauen Regeln hängen von der jeweiligen Domainendung und der zuständigen Vergabestelle ab.

Die beliebtesten Top-Level-Domains sind meist die länderspezifischen: .de für Deutschland, .fr für Frankreich, .es für Spanien usw. Darüber hinaus gibt es generische Top-Level-Domains wie .com oder .org. Wenn Sie eine Domain registrieren möchten, müssen Sie sowohl einen Domainnamen als auch eine Domainendung wählen.

Der richtige Domainname

Bevor Sie sich eine Domain sichern, sollten Sie sich gut überlegen, unter welcher Webadresse Sie in Zukunft erreichbar sein wollen. Sie sollten für Ihre Domain einen möglichst kurzen, prägnanten Namen ohne Bindestriche, Zahlen oder Sonderzeichen wählen, der sich so schreibt, wie man ihn spricht und sich gut für Suchmaschinen eignet.

Ideal ist ein Domainname, der im direkten Zusammenhang mit dem Inhalt Ihrer Webseite steht – zum Beispiel Ihr Name oder der Name Ihrer Firma. Eine andere Möglichkeit wäre die Kreation eines Fantasienamens. Um rechtliche Probleme zu vermeiden, sollten Sie allerdings bei jedem Domainnamen vorab unbedingt eine Markenrecherche machen. Auf der Webseite des deutschen Patent- und Markenamtes können Sie herauszufinden, ob der gewünschte Name bereits geschützt ist.

Wählen Sie die richtige Domainendung

Da immer mehr Domains registriert werden, kann es bei den beliebtesten Domainendungen zu Engpässen kommen. Neben den sogenannten CNOBI-Domainendungen .com, .net, .org, .biz und .info sind länderspezifische Top-Level-Domains sehr begehrt – in Deutschland natürlich allen voran .de. Sollte Ihre erste Wahl bereits vergeben sein, haben Sie die Möglichkeit, auf eine alternative Domainendung zurückzugreifen. Seit 2013 wurden, aufgrund von immer weniger frei verfügbaren Domains, schrittweise mehr länderübergreifende generische Top-Level-Domains eingeführt. Diese decken kein geografisches sondern ein thematisches Feld ab. Dank generischer Domainendungen können längst vergriffene Domains mit einer anderen Endung erworben werden. Bei domaindiscount24 können Sie aus über 1000 Domainendungen wählen und kommen so Ihrer Wunschdomain ein Stück näher.

Sie möchten mehrere Domains für Ihren Webauftritt?

Sie möchten mit einer mehrsprachigen Webseite ein internationales Publikum ansprechen? In einem solchen Fall erreichen Sie die Besucher am besten mit einer zu Sprache und Land passenden Version Ihrer Seite mit der entsprechenden länderspezifischen Top-Level-Domain.

Auch wenn Sie nur eine Webseite in einer Sprachversion haben, kann es Ihnen Vorteile bringen, mehrere Domains zu registrieren und Weiterleitungen auf die Hauptdomain, also die Domain die Sie öffentlich kommunizieren, einzurichten. So gehen Sie sicher, dass zum Beispiel Nutzer, die einen Tippfehler bei der Eingabe der Domain machen oder den Namen Ihres Unternehmens falsch schreiben, trotzdem auf Ihrer Seite landen. Im deutschen Sprachraum sind Umlaute sehr gängig. Sofern solche Sonderzeichen von der Vergabestelle zugelassen sind, sollten Sie sich auch diese Schreibweise Ihrer Domain sichern, um Interessenten den Zugang zu Ihrer Seite zu erleichtern.

domaindiscount24 führt in Ihrem Auftrag die Registrierung Ihrer Domains durch und erledigt alle notwendigen Formalitäten für Sie. Zudem bieten wir Webhosting-Lösungen für private und professionelle Webseiten an und schaffen somit die ideale Basis für den erfolgreichen Start Ihrer Seite.

* Preis exkl. MwSt., Herkunftsland: Außerhalb der EU

** Die Rabattstaffel gilt ausschließlich für Domains, nicht für Hostingprodukte und SSL-Zertifikate. Kombination mit anderen Angeboten oder Sonderpreisen ist nicht möglich.

Service und Support

Über uns