Anmeldung

Abbrechen

Bitte geben Sie Ihre Daten ein um fortzufahren.

   Passwort vergessen?

Neukunde? Erstellen Sie ein Konto.

Deutsch / USD Startseite
Lade...

5 Möglichkeiten Ihre Domain zu nutzen

07.07.2020

von Lisa Baltes / Foto von Vlada Karpovich über Pexels

Glückwunsch, der wichtigste Schritt ist geschafft und Ihre Domain ist registriert. Ab jetzt können Sie kreativ werden!

Die Gute Nachricht vorab: Um eine ansprechende Webseite zu gestalten oder auf andere Art und Weise von einer Domain zu profitieren brauchen Sie keinerlei Programmierkenntnisse. Im Folgenden haben wir für Sie ein paar Ideen für den Einstieg zusammengestellt:

1. Erstellen Sie eine Webseite

Mithilfe von leicht zu bedienenden Tools wie dem dd24 Website Builder können Sie selbst ganz einfach Ihre eigene Webseite erstellen. Dank der Drag & Drop-Funktion braucht es nur wenige Klicks um eine überzeugende und interaktive Webseite zu basteln. Wenn Sie technisch versiert sind, können Sie dafür auch Ihr eigenes Hosting mit WordPress-Themen und -Plugins verwenden.

Es ist völlig ausreichend Ihre Seite zunächst mit ein paar wenigen Inhalten zu füllen und diese im Laufe der Zeit zu erweitern.

Tipp: Schaffen Sie durch das optische Design der Webseite einen Wiedererkennungswert für Ihre Marke, indem Sie Ihre Farbpalette begrenzen (dabei zum Beispiel Farben Ihres Logos verwenden). Nutzen Sie zudem das Angebot kostenfreier Bilder durch Plattformen wie Unsplash oder Pexels.

2. Richten Sie eine gebrandete E-Mail-Adresse ein

Eine gebrandete E-Mail-Adresse beinhaltet Ihren Domain- oder Markennamen anstelle des E-Mail-Providers. Anstatt hello@gmail.com oder hello@yahoo.com lautet Ihre E-Mail-Adresse dann hello@yourdomain.com. Eine solche E-Mail-Adresse verschafft Ihnen ein deutlich professionelleres Auftreten.

Für die Erstellung Ihrer gebrandeten E-Mail-ID benötigen Sie lediglich E-Mail-Hosting.

3. Erstellen Sie einen Online-Shop

Für Unternehmer bietet E-Commerce zahlreiche Vorteile wie eine größere Reichweite, Öffnungszeiten rund um die Uhr, niedrigere Betriebskosten und vieles mehr. Die folgende Grafik unterstreicht die zunehmende Bedeutung des E-Commerce.

E-Commerce-Einzelhandelsverkäufe weltweit (in Milliarden US-Dollar)

© Statista 2020 - 2014 bis 2023 (* Vorhersage)

Sollten Sie sich dafür entscheiden, online zu verkaufen, können Sie einen Website-Builder mit E-Commerce-Lösungen nutzen oder auf eine spezielle Software wie Shopify zurückgreifen. Alle für den Online-Handel geeigneten Produkte beinhalten in der Regel Hosting und Sicherheitsmaßnahmen, was Ihnen und Ihren Kunden eine sichere Abwicklung von Transaktionen ermöglicht.

Tipp: Sie können Ihre Domain auch einfach auf Ihren bereits bestehenden Amazon- oder Etsy-Shop umleiten. Nutzen Sie auch die Möglichkeit Ihren Store in den Sozialen Netzwerken, durch Offline-Werbemittel oder auch mündlich zu bewerben. Fühlt es sich nicht großartig an durch ‘Finden Sie mich auf JanesRugs.co’ anstelle von ‘Finden Sie mich durch die Suche nach Jane's Rugs auf Amazon’ auf sich aufmerksam zu machen?

Um Ihren Domainnamen umzuleiten, loggen Sie sich einfach in Ihr dd24-Dashboard ein.​

4. Starten Sie einen Blog

Wenn Sie Ihre Website für persönliche Zwecke nutzen möchten, richten Sie sich doch einen Blog oder ein Portfolio ein. So haben Sie die Möglichkeit, ganz einfach Rezepte oder Ihre neuesten Reiseabenteuer mit anderen zu teilen.

Sie können für die Erstellung einen Website-Builder oder eine beliebige Blogging-Plattform wie zum Beispiel WordPress verwenden. Wofür Sie sich auch entscheiden, scheuen Sie sich nicht, Ihren Blog mit Content zu füllen. Als erster Post eignet sich eine kurze Begrüßungsnachricht, die Vorstellung Ihrer Person oder eine Ankündigung der Intention des Blogs. Sobald Ihr erster Beitrag online ist, folgen weitere fast wie von selbst.

Tipp: Erstellen Sie einen Redaktionskalender und entscheiden Sie wie oft Sie veröffentlichen möchten. Gut strukturierte und terminierte Inhalte sind entscheidend für das anhaltende Interesse Ihrer Follower.

5. Erstellen Sie eine Umleitung auf Social Media

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, wie Sie Ihre Domain verwenden möchten,, können Sie diese zu Ihrem Social Media-Account umleiten. Dieser Service ist bei dd24 kostenlos und gibt Ihnen mehr Zeit, die nächsten Schritte zu planen.

Grundsätzlich raten wir Ihnen zu einem Sprung ins kalte Wasser und einfach anzufangen. Sie können Ihre Inhalte und Ihr Design jederzeit bearbeiten. Wenn Sie auf ein Zeichen gewartet haben, den ersten Schritt zu wagen - hier ist es.