Anmeldung

Abbrechen
Erstellen Sie ein Konto. Zahlungsart kann ausgewählt werden
Anmelden Mit vorhandenem Konto anmelden
Deutsch / USD Startseite
Lade...

Was ist eine .io Domain, und warum sollten Sie eine in Betracht ziehen?

25.02.2022

von Mike Keigher, übersetzt von Lisa Baltes

Genauso wie Gamer und eSports-Enthusiasten die Länderdomain .gg übernommen haben oder die Branche der künstlichen Intelligenz .ai, sind Tech-Startups und Programmierer auf den .io Zug aufgesprungen.

Was ist eine .io Domain?

Offiziell fungiert .io als die offizielle Länderdomain des Britischen Territoriums im Indischen Ozean. Die starke Nachfrage der Tech- und Softwarebranche hat die .io Registry jedoch dazu veranlasst, sich fast ausschließlich auf die Anwerbung von Tech-Start-ups und anderen Unternehmen mit ähnlichen Verbindungen zu dieser Branche zu konzentrieren.

Was sind die Vorteile von .io?

.io ist nur zwei Zeichen lang und damit kürzer und einprägsamer als andere Domainendungen. Außerdem ist sie leicht auszusprechen und optisch ansprechend.

SaaS-Unternehmen wie Greenhouse.io und Keywordtool.io haben die Endung .io gewählt, weil sie der Abkürzung I/O oder Input/Output ähnelt, einem gängigen Begriff in der Informatik. Unternehmen aus den Bereichen Softwareentwicklung und Webhosting sowie viele WordPress-Seiten haben sich aus ähnlichen Gründen für diese Endung entschieden.

Ein weiterer Vorteil der Domainendung .io ist, dass die Google-Anzeigenausrichtung .io als generische Top-Level-Domain behandelt, da sie von Nutzern und Webmastern nicht mehr als länderspezifische Domain angesehen wird.

Warum stürzt sich die Tech-Industrie auf .io?

Bis heute sind fast eine halbe Million .io Domains registriert, deutlich mehr als in höher entwickelten Gebieten wie .nz (Neuseeland) oder bevölkerungsreichen wie .id (Indonesien).

Für viele in der Branche ist die .io Domain ein guter Ersatz für .com. Ihre Attraktivität beruht auf einer Reihe von Faktoren:

  • Input/Output: die Tatsache, dass die Initialen IO den Standardbegriff der Computerprogrammierung "Input/Output" widerspiegeln, macht sie besonders begehrt bei den technisch Versierten, die stolz auf die Branche sind.
  • Vielseitigkeit: Sie kann zur Erstellung kreativer und individueller Namen (Domain-Hacks) genutzt werden, z.B. portfol.io.
  • Bedeutung: .io ist in einigen Ländern auch deshalb so beliebt, weil es im Italienischen "ich" bedeutet und im Esperanto "etwas" heißt.
  • Prägnanz: Kurze Domains lassen sich leicht in Ihr Marketingmaterial integrieren und sind weniger anfällig für Rechtschreibfehler. Komplizierte URLs können den Reiz einer Werbeaktion zunichte machen.
  • Verfügbarkeit: Die Einführung von .io in der Technologiebranche ist relativ neu, so dass weitaus mehr .ios verfügbar sind als z. B. .coms. Plus, .io kann von jedem weltweit registriert werden.

Wer nutzt .io?

Wenn Sie ein angehender Tech-Entwickler oder Unternehmer sind, der die neueste digitale Revolution plant, sollten Sie .io auf jeden Fall auf Ihrem Radar haben.

card.io - dieses von PayPal gekaufte Unternehmen hat eine Lösung entwickelt, mit der Kreditkartendaten von Smartphone-Kameras erfasst werden können.

auki.io - eine WiFi-basierte Standort- und Analyse-/Engagement-Lösung, die mit Facebook zusammenarbeitet.

seats.io - eine Anwendung für reservierte Sitzplätze, die sich an Ticketing-Unternehmen und Betreiber von Veranstaltungsorten richtet. Seats.io verwendet nicht nur den .io Domainnamen, sondern hat .io auch zu einem Teil der Marke gemacht.

bubble.io - hilft Nutzern, eine App ohne Programmierkenntnisse zu erstellen. Sie hat über 1,5 Millionen Besucher pro Monat und gehört zu den 1 Million Websites von Alexa, d. h. zu den meistbesuchten Websites im Internet.

material.io - wird von Google betrieben und ist dem Material Design gewidmet

agar.io - IO-Spiele sind Echtzeit-Multiplayer-Online-Spiele, die nach der Veröffentlichung von agar.io im Jahr 2015 an Beliebtheit gewannen. Heute gibt es mehrere IO-Spiele, darunter diep.ip, suriv.io und lordz.io.

Die .io Domain hat in den letzten zehn Jahren stetig an Bedeutung gewonnen. Die ursprüngliche Länderdomäne hat inzwischen einen festen Platz in der Tech-Welt sowie bei Unternehmen, die sie kreativ als Wortspiel, Adresse und Projekt außerhalb des IT-Bereichs nutzen. Da die meisten guten .com Domainnamen bereits vergeben sind, haben Sie eine große Chance, sich eine .io Domain zu sichern und von einem anhaltenden Trend zu profitieren.

Bereit für Ihre Domain?

Sichern Sie sich den Domainnamen, der Ihre Marke angemessen widerspiegelt.