Anmeldung

Abbrechen
Erstellen Sie ein Konto. Zahlungsart kann ausgewählt werden
Anmelden Mit vorhandenem Konto anmelden
Deutsch / USD Startseite
Lade...

7 Gründe warum Sie einen eigenen Blog starten sollten

09.03.2022

übersetzt von Lisa Baltes, nach “7 Reasons Why You Should Start a Blog Now” der .blog Registry

Sie wollten schon immer einen Blog starten, aber Sie trauen sich einfach nicht loszulegen? Hier sind 7 gute Gründe, warum Sie noch heute damit anfangen sollten.

1. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf

Blogs sind ein Ort des Gedankenaustauschs und grenzenloser Kreativität. Nutzen Sie Worte in Verbindung mit Bildern, Videos, Podcasts oder sogar Musik, um Ihre eigene Botschaft zu transportieren. Für Fotografen, Designer und Musiker sind Blogs eine ideale Plattform, um ihre Arbeit mit der Welt zu teilen.

2. Verbinden Sie sich mit Gleichgesinnten

Das Internet ermöglicht es uns, mit Menschen auf der ganzen Welt in Kontakt zu treten. Durch Ihren Blog können Sie sich mit denjenigen auszutauschen, die gemeinsame Interessen verfolgen. Sie werden schnell feststellen, dass viele Onlinenutzer Ihre Leidenschaft teilen. Für jede Branche und jedes Hobby gibt es eine Blogging-Nische und Online-Community. Die Gründung eines Blogs ist also eine gute Möglichkeit, Ihre Reichweite zu vergrößern und Gleichgesinnte zu finden.

3. Zeigen Sie Kompetenz

Ihr Blog schafft einen Online-Raum, indem Sie Ihr Wissen mit anderen teilen können. Er bietet eine Plattform, über die Sie zeigen können, dass Sie ein Experte auf Ihrem Gebiet sind. Sollten Sie beruflich bloggen, können Sie sich als Vordenker in Ihrer Branche positionieren. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie auf der Karriereleiter aufsteigen oder eine neue Stelle finden möchten. Ihr Blog muss jedoch nicht zwingend mit Ihrem Beruf zusammenhängen, sondern kann auch Ihre Leidenschaft fürs Gärtnern thematisieren.

4. Wachsen Sie durch Kooperation

Es gibt viele Möglichkeiten, wie ein Blog Ihnen Türen öffnen kann. So schaffen Einige durch Zusammenarbeit mit anderen Bloggern oder Unternehmen beispielsweise neue Einkommensmöglichkeiten. Sie können sich zu einem Influencer in Ihrem Bereich entwickeln oder zusätzliches Geld durch Werbung oder Affiliate-Marketing verdienen. Auch wenn Sie nicht für Geld Bloggen möchten, können Sie neue Kontakte knüpfen, um in Ihrem Interessengebiet zu wachsen und zu lernen.

5. Erzählen Sie Ihre Geschichte

Jeder hat eine einzigartige Geschichte und wir können von den Erfahrungen und Perspektiven anderer lernen. So können Sie andere, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, mit Ihrer Geschichte inspirieren oder ermutigen. Sie können aufklären, unterhalten, oder einfach teilen, was Ihnen auf dem Herzen liegt.

6. Entwickeln Sie neue Fähigkeiten

Auch wenn Sie das Bloggen als ein Hobby betrachten, gibt es viele Schritte, die mit dem Aufbau eines Blogs einhergehen. Auf Ihrem Weg online werden Sie viel dazulernen, sei es im Bereich Design, Social Media Management, SEO oder Website Tracking. Sie müssen kein Experte auf diesen Gebieten werden, um grundsätzliche Fähigkeiten zu entwickeln.

7. Vergrößern Sie Ihre Reichweite

Es gibt viele wertvolle Online-Ressourcen, die Ihnen helfen, einen Blog zu starten und auszubauen. Je regelmäßiger Sie bloggen, desto erfahrener werden Sie und desto größer wird Ihre Reichweite sein.

Wenn Sie bereit sind, loszulegen, brauchen Sie als Erstes einen Domainnamen. Das ist die Webadresse, über die Ihre Leser Sie finden. Eine Möglichkeit ist die .blog Domain. So signalisiert greatsgarten.blog auf den ersten Blick, worum es sich handelt.

Je früher Sie anfangen, desto eher können Sie Ihr Publikum vergrößern und Ihr Unternehmen oder persönliche Botschaft findet mehr Beachtung. Wählen Sie Ihre Domain und beginnen Sie mit dem Aufbau Ihres Blogs, damit er im Jahr 2022 einsatzbereit wird und wachsen kann!

Starten Sie jetzt

Finden Sie Ihre individuelle Domain